DÄMMERSCHLAF (SEDIERUNG)

Die meisten Menschen haben Angst beim Zahnarztbesuch, sind nervös und unruhig vor der Zahnbehandlung. Es kann auch vorkommen, dass die lange Zeit der Behandlung die Unannehmlichkeit verursacht.
Wir wollen die Behandlungen Ihnen so angenehm wie möglich machen, so bieten wir die Möglichkeit die zahnärztliche Eingriffe im Dämmerschlaf durchführen zu lassen.

Die Sedierung versetzt den Patienten in einen tief entspannten, ruhigen Zustand, die Außenwelt wird nur undeutlich wahrgenommen, die Zeit vergeht schneller. Viele Patienten erinnern sich an die Intervention gar nicht. Dennoch bleibt der Patient während der Behandlung bei Bewusstsein, ist ansprechbar, reaktionsfähig und atmet selbstständig.
Der Dämmerschlaf wird von einem Facharzt für Anästhesiologie durchgeführt, ein schnell wirkendes Mittel wird zusätzlich zur üblichen örtlichen Betäubung intravenös verabreicht. Der Facharzt wird Sie über Ihren Gesundheitszustand, und Ihre Medikamenten ausführlich abfragen, und Ihren Blutdruck messen. Unser Facharzt für Anästhesiologie ist ständig bei Ihnen, einerseits zur Durchführung des Dämmerschlafes, andererseits zur Überwachung der Vitalfunktionen.
Nach dem Dämmerschlaf werden Sie noch für kurze Zeit in unserer Ordination beobachtet, dann können Sie die Praxis mit Ihrer Begleitperson verlassen. In den nächsten 24 Stunden sind gefährliche Tätigkeiten, Auto fahren und auch der Alkoholkonsum strengstens untersagt.